1000 Menschen sind Fans der Facebookseite des DDR Museums: Ein Anlass zum Feiern!

Vielleicht haben Sie es ja schon bemerkt: Das DDR Museum ist auch auf Facebook vertreten. Auf unserer Seite dort sehen Sie viele Fotos, es gibt Verlosungen, es wird über unterschiedliche Themen diskutiert und Sie erhalten einen Blick hinter die Kulissen des Museums.
von Melanie Alperstaedt (01.11.2010)

Vielleicht haben Sie es ja schon bemerkt: Das DDR Museum ist auch auf Facebook vertreten. Auf unserer Seite dort sehen Sie viele Fotos, es gibt Verlosungen, es wird über unterschiedliche Themen diskutiert und Sie erhalten einen Blick hinter die Kulissen des Museums.

Als ich vor gut einem Jahr mit der Pflege der Seite auf Facebook begonnen hatte, war es noch viel Mühe für einen ausgesuchten Kreis an "Followern", also an Personen, die regelmäßig Neuigkeiten über das DDR Museum erfahren wollten. Jeder neue Fan (200, 300, 500, ...) war ein Grund zur Freude, die 1000 Fans, die waren aber immer "weit weit weg". Und jetzt ging es auf einmal Schlag auf Schlag und schon war es soweit: Die "1000" waren da!

Eigentlich hatte ich eine kleine Fotostory als Dankeschön für die Fans unserer Facebookseite geplant, doch wie John Lennon sagte: Life is what happens to you while you are busy making other plans (Leben ist das, was passiert, während du dabei bist, andere Pläne zu schmieden.). Somit musste ich heute ein wenig improvisieren, das Ergebnis sehen Sie auf dem Bild.

Heute habe ich mit meinen Kolleginnen noch kurz auf die 1000 Fans angestoßen, morgen wird es auf Facebook dann als Dankeschön an die Fans eine Verlosung geben. Um was es genau geht, wird jedoch noch nicht verraten :)


 

Mehr zum Thema