Zum Nachkochen

Schweinekoteletts Kalifornien

Die Kombination Obst und Fleisch mag vielleicht für einige merkwürdig klingen, schmeckt aber fantastisch. Delikate Geschmackskompositionen entstehen beispielsweise bei Kalbschnitzel mit Bananen, Ente mit Orange oder Geflügel mit Ananas. Heute möchten wir Ihnen ein köstliches Schweinekotelettrezept mit Pfirsichen vorstellen. von Janine Henschel (27.07.2018)

Zutaten

  • 4 Schweinekoteletts
  • ½ Dose Pfirsiche
  • ½ Kopf Sellerie
  • 50 g Butter oder Margarine
  • 2 EL Sojasoße  oder 1 TL Fleischwürze
  • 1 TL Kartoffelmehl
  • 1 Packung (250 g Reise)
  • Salz, Pfeffer

 

Zubereitung

  1. den Fettsteifen von den Koteletts herunterschneiden, klein schneiden und mit Margarine in der Pfanne anbraten
  2. die Fettgrieben herausnehmen und die Koteletts in dem heißen Fett von beiden Seiten braun anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen
  3. die Pfirsiche in einem Sieb abtropfen lassen und den aufgefangene Pfirsichsaft sowie 1 Tasse Wasser zu dem Fleisch geben
  4. Sellerie in kleine Würfel schneiden zusammen mit der Sojasoße zum Fleisch geben
  5. einen Deckel auf die Pfanne geben und das Gericht bei leichter Hitze für 30 Minuten köcheln lassen
  6. währenddessen den Kochbeutelreis nach Anleitung zubereiten
  7. den Reis anschließen aus dem Beutel nehmen, auf eine Platte geben, mit dem Fett vermischen und warmstellen
  8. das Fleisch, sobald es fertig ist, auf den Reis geben und die Soße mit dem kalt angerührten Kartoffelmehl binden
  9. die Soße aufkochen lassen und abschmecken
  10. ca. 2 Pfirsichhälften in Scheiben schneiden, in der Soße erhitzen und mit den Früchten über das Fleisch gießen
  11.  die restlichen Pfirsiche ebenfalls leicht erwärmen und zu dem Fleischgericht reichen


Für die Zubereitung unseres DDR-Gerichts sollten Sie ca. 45 Minuten einplanen.

 

Veröffentlicht am 2.10.2015

Mehr zum Thema

Tickets ohne Warteschlange ab € 5,50   Jetzt kaufen