Reisen

Bautzen

Bautzen liegt im Osten von Sachsen an der Spree und ist die zweitgrößte Stadt in der Oberlausitz. Besonders bekannt ist Bautzen für seine Altstadt mit den vielen Türmen. von Esra Kurtoglu (14.10.2017)

Ein Blickfang

Die Alte Wasserkunst ist ein Blickfang und gilt deshalb als Wahrzeichen der Stadt. Die Anlage in der heutigen Form wurde 1558 erbaut und versorgte die Stadt mit Trinkwasser aus der Spree. In einer Höhe von 47 Metern befindet sich eine Aussichtsplattform, von der man einen beeindruckenden Ausblick über die Dächer Bautzens hat, wofür 184 Stufen erklommen werden müssen.

Bautzen kennenlernen und erleben

Das Museum Bautzen gehört zu den bedeutendsten Museen der Oberlausitz und ist auf drei Etagen in drei Themengebiete unterteilt: Die Region, die Stadt Bautzen und Kunst. Hör- und Videostationen machen den Museumsbesuch zu einem lebendigen Erlebnis.

Ungefähr 5 bis 10 % der Bevölkerung Bautzens sind Sorben. Im Sorbischen Museum können Sie sich über Bräuche, Traditionen, Kultur, Musik und Literatur der Sorben informieren.

Zu DDR-Zeiten wurden in den Haftanstalten Bautzen I und II politische Gegner inhaftiert und unter sehr schlechten Haftbedingungen gefangen gehalten. Heute erinnert die Gedenkstätte Bautzen mit einer Dauerausstellung an die Opfer der beiden Gefängnisse und informiert über geschichtliche Zusammenhänge. Außerdem können erhaltene Arrestzellen, der Isolationstrakt und die Freiganghöfe der ehemaligen MfS-Sonderhaftanstalt Bautzen II besichtigt werden.

Was darf bei einem Besuch Bautzens natürlich nicht fehlen? Ein Besuch des Bautz'ner Senfladen - Manufaktur & Museum. In dem Museum erfahren Sie alles über die Senfpflanze, die Herstellung sowie die weltberühmte Geschichte des Bautz’ner Senf. Ausstellungsstücke wie eine originale Senfmühle aus dem vorherigen Jahrhundert machen die Geschichte erlebbar. Und nach dem Museumsbesuch können Sie alle leckeren Senfsorten probieren und erwerben.

Sie können sich nicht entscheiden, was Sie zuerst ansehen möchten? Dann machen Sie doch eine Stadtführung durch Bautzen. Hier oder vor Ort bei der Tourist-Information Bautzen-Budyšin können Sie sich über die verschiedenen Angebote beraten lassen.

Literaturquellen:

  • Bruno Benthien (Hg.): „Reiseführer DDR“. 1. Auflage. Berlin/Leipzig: VEB Tourist Verlag, 1990. S. 462-466.
  • Stadt Bautzen. Amt für Pressearbeit und Stadtmarketing (Hg.): „Viele Türme. Gute Aussicht". URL: http://www.bautzen.de/tourismus.asp (Stand: 13.10.2017)

Bildquelle:

  • Bruno Benthien (Hg.): „Reiseführer DDR“. 1. Auflage. Berlin/Leipzig: VEB Tourist Verlag, 1990. S. 465.

Alte Wasserkunst

Mehr zum Thema

Tickets ohne Warteschlange ab € 5,50   Jetzt kaufen