"Eszet" Herd

"Eszet" Herd

„Eszet“ Elektroherd

Die Wortmarke „Eszet“ wurde am 05.11.1968 beim Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) für Waren und Dienstleistungen registriert – heute ist die Markeneintragung wieder gelöscht. „Eszet“ gehörte als Wortmarke und Produkt zum VEB Qualitäts- und Edelstahlkombinat Brandenburg.

Der „Eszet“ Elektroherd hat zwei kleine Herdplatten und einen Backofen, die über Schalter auf der Frontseite ein- und ausgeschaltet werden können. Das Spielzeug kann über der Haushaltsstrom (220 V, 225 Watt) betrieben werden. Die Abmessungen des Geräts (LxBxH) sind 25 x 18 x 15 cm. Der

Inventarnummer 1011510

Ansichten

Alle Bildrechte vorbehalten. Wir gewähren Ihnen die Bildnutzung ausschließlich für die Berichterstattung über das DDR Museum und gegen Übersendung eines Belegexemplares an das DDR Museum. Jegliche andere Nutzung ist vorher in der Direktion zu beantragen. Verstöße werden geahndet.

Ähnliche Objekte