Protest gegen Egon Krenz' Wahl (nachgestellte Szene)

Protest gegen Egon Krenz' Wahl (nachgestellte Szene)

Am 24.10.1989, dem Tag der Wahl von Egon Krenz zum Vorsitzenden des Staatsrats der DDR durch die Volkskammer wurde in der Gethsemanekirche in Berlin-Prenzlauer Berg ein Protestschreiben verabschiedet, dass die Teilnehmer der Veranstaltung gemeinsam zum Sitz des Staatsrates brachten. Ungefähr 10 000 Demonstranten zogen mit Kerzen als Symbol der Gewaltlosigkeit durch Ost-Berlin und übergaben den Brief an einen Mitarbeiter des Staatsrats. Dann stellten sie die Kerzen zu Füßen der Soldaten des MfS-Wachregiments auf und lösten die Demonstration friedlich auf.

Inventarnummer 1010733

Ansichten

Alle Bildrechte vorbehalten. Wir gewähren Ihnen die Bildnutzung ausschließlich für die Berichterstattung über das DDR Museum und gegen Übersendung eines Belegexemplares an das DDR Museum. Jegliche andere Nutzung ist vorher in der Direktion zu beantragen. Verstöße werden geahndet.

Ähnliche Objekte