Facebook Twitter Google Youtube Pinterest
facebooktwittergoogleyoutubepinterest
Menü für Lehrer, Gruppenbesucher und Wiederverkäufer Informationen für Lehrer und Pädagogen Information für Gruppenbesucher Informationen für Wiederverkäufer
Suchen
Aktive Sprache: Deutsch
Switch to the english version

Objektansicht

Inventarnummer: 1014318
Sammlungsbereich: Elektrogeräte, Haushalt
Themengebiet: Medien, Kultur, Freizeit, Musik
Objektbezeichnung: Stereo Kassettengerät "LCS 1010"
VorschauVorschauVorschau
Für eine größere Ansicht bitte auf das Bild klicken.
Beschreibung: mobiles Gerät zum Abspielen von Kassetten inkl. Kopfhörer in unvollständiger OVP
batteriebetrieben
inkl. Gürtelclip
inkl. Bedienungsanleitung
Zustand: Gut
Hersteller: VEB Elektronik Gera
Abmessungen: 14,3 x 9,1 x 3 (LxHxT)
Material: Kunststoff
Standort:
Herkunft: Spende
Weitere Information: Der LCS 1010 war der erste in der DDR produzierte Stereo-Walkman und konnte auch mit den Aktivlautsprechern LCS 1020 oder dem Passivlautsprecher LCS 1040 kombiniert werden. Das Gerät verfügt über ein sehr einfaches, einmotoriges Laufwerk mit drei Tasten für Wiedergabe, Vorlauf und zum Stoppen bzw. Öffnen des Kassettenfaches. Die Spannungsversorgung erfolgt über vier R6-Batterien oder über den 6V-Eingang am Gerät. Das Gerät konnte durch den Anschluß von den Aktivboxen LCS 1020 (s. Zubehör) oder die Passivbox LCS 1040 erweitert werden. Neben dem Kophörer DMK 85 wurde noch ein Gürtelclip mitgeliefert. Optional erhältlich war noch das Steckernetzteil GCN 12/LCN 6/12. Der LCS 1010 kostete 399,- M.