Facebook Twitter Google Youtube Pinterest
facebooktwittergoogleyoutubepinterest
Menü für Lehrer, Gruppenbesucher und Wiederverkäufer Informationen für Lehrer und Pädagogen Information für Gruppenbesucher Informationen für Wiederverkäufer
Suchen
Aktive Sprache: Deutsch
Switch to the english version

Objektansicht

Inventarnummer: 1014260
Sammlungsbereich: Möbel
Themengebiet: Wohnen, Kultur, Wirtschaft
Objektbezeichnung: "Senftenberger Sitzei"
VorschauVorschauVorschau
Für eine größere Ansicht bitte auf das Bild klicken.
Beschreibung: Designmöbel aus Plastik
klappbar, Sitzpolsterung knöpfbar
Zustand: Gut
Hersteller: VEB Synthese Werk Schwarzheide / Senftenberg
Material: Plastik, Synthetikfaser
Standort:
Herkunft: Spende
Weitere Information: Das von dem in der BRD lebenden ungarischen Designer Peter Ghyczy gestaltete so genannte Sitzei ist ein als Gartenmöbel konzipierter Sessel aus Kunststoff. Bis 1974 gelangten 1000 Exemplare dieser im VEB Synthese Werk Schwarzheide / Senftenberg, Bezirk Cottbus, aus Polyurethan gefertigten Sitzeier in den DDR-Handel. Diese waren Einzelstücke aus Beständen von Über- bzw. Fehlerproduktionen, die in Schwarzheide im Auftrag des BRD-Unternehmens Reuter als "Garden Eggs" hergestellt worden waren.