Facebook Twitter Google Youtube Pinterest
facebooktwittergoogleyoutubepinterest
Menü für Lehrer, Gruppenbesucher und Wiederverkäufer Informationen für Lehrer und Pädagogen Information für Gruppenbesucher Informationen für Wiederverkäufer
Suchen
Aktive Sprache: Deutsch
Switch to the english version

Objektansicht

Inventarnummer: 1003147
Sammlungsbereich: Sonstiges
Themengebiet: Opposition
Objektbezeichnung: Druckmaschine der Umweltbibliothek
Vorschau
Für eine größere Ansicht bitte auf das Bild klicken.
Beschreibung: Wachsmatrizenmaschine: Einfache Druckmaschine, auf der mit einem Wachspapier kleine Auflagen (bis ca. 2.000 Stück) gedruckt werden können. Auf dieser Maschine wurden die "Umweltblätter" in den 80er-Jahren gedruckt.
Verwendung: Im Schutz der Kirchen bildeten sich seit den 70er Jahren kleine unabhängige Gruppen. In den Kellern von Gemeindehäusern druckten sie Zeitschriften zu den Themen Umwelt, Frieden und Menschenrechte, die innerhalb der Kirche verteilt werden durften.
Eine der wichtigsten Veröffentlichungen dieser Art waren die "Umweltblätter". Sie wurden im Keller der Berliner Zionsgemeinde durch die "Umweltbibliothek" auf dieser Druckmaschine gedruckt. Im November 1987 drangen Mitarbeiter der Staatssicherheit in die "Umweltbibliothek" ein, verhafteten alle Anwesenden und beschlagnahmten die Druckmaschine.
Zum ersten Mal fanden Menschen den Mut, aufzubegehren: Eine Mahnwache mit Kerzen vor der Kirche zwang den Staat zum Nachgeben. Die Verhafteten wurden freigelassen, die Druckmaschine wurde zurückgegeben. Der Druck konnte weitergehen und die "Umweltblätter"
waren im ganzen Land bekannt.
Zustand: Sehr gut
Material: Metall
Standort: Dauerausstellung
Herkunft: Leihgabe