Facebook Twitter Google Youtube Pinterest
facebooktwittergoogleyoutubepinterest
Menü für Lehrer, Gruppenbesucher und Wiederverkäufer Informationen für Lehrer und Pädagogen Information für Gruppenbesucher Informationen für Wiederverkäufer
Suchen
Aktive Sprache: Deutsch
Switch to the english version
Museumsnews | 13. Februar 2017

Ich bin Victoria Kubale und werde in den kommenden 2 ½ Monaten Jörn Kleinhardt und Maria Bartholomäus in der Sammlung des DDR Museum unterstützen.

Wir begrüßen unsere neue Praktikantin in der Abteilung Sammlung! - Bild1

Weiter lesen...
Museumsnews | 06. Februar 2017

 


Unser Museumsshop wird vergrößert: Ab sofort noch mehr Produkte zum Thema DDR - Bild 1

Weiter lesen...
Museumsnews | 20. Januar 2017

Mein Name ist Timotheus Götz, geboren wurde ich im Süden Deutschlands in den 1990er Jahren.


Das DDR Museum stellt seinen neuen Restauratoren vor! - Bild1

Weiter lesen...
Museumsnews | 19. Januar 2017

Am Dienstagabend fand inzwischen zum 16. Mal die Gesprächsrunde „Schäfers Stündchen“ statt, in der Alexander G. Schäfer mit ausgewählten Persönlichkeiten über deren Leben und Karriere spricht. Dienstag unterhielt er sich mit dem charismatischen Giso Weißbach, dessen Bühnenpräsenz und Optimismus das Publikum beeindruckt zurückgelassen hat.                     


Ein unterhaltsamer Abend im DDR Museum mit Giso Weißbach - Bild 1

Weiter lesen...
Museumsnews | 16. Januar 2017

Ich darf mich kurz vorstellen: Mein Name ist Miriam Schaptke, ich bin 21 Jahre alt und freue mich, die kommenden zwei Monate bei meinem Praktikum im DDR Museum viel Neues zu lernen. In den folgenden Wochen unterstütze ich Melanie Alperstaedt und Michael Geithner in der Pressearbeit und der Betreuung der Social Media Accounts. Dabei darf ich Pressemitteilungen verfassen und Posts in zahlreichen Accounts, wie Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest zu dem Thema DDR erstellen und veröffentlichen. Zudem habe ich die Möglichkeit, in all die anderen Bereiche hineinzuschnuppern, sodass ich am Ende des Praktikums einen umfassenden Eindruck von der Museumsarbeit mitnehmen kann.

Neue Praktikantin im DDR Museum  - Bild1

Weiter lesen...
Museumsnews | 12. Januar 2017

Vor allem Jugendliche, aber auch viele Erwachsene haben heute wenig Bezug zu dem Thema DDR und somit auch nur eine geringe Vorstellung davon, wie ein Leben in der ehemaligen Diktatur aussah. Neben umfangreicher Fakten, die die Dauerausstellung „Alltag in der DDR“ liefert, können Besucher mit Hilfe von Zeitzeugen und deren Erfahrungen und Erlebnisse Geschichte hautnah erleben.

Das DDR Museum bietet für Schulklassen und Erwachsenengruppen Gespräche mit Zeitzeugen an, bei denen natürlich auch gezielt Fragen zu verschiedenen Bereichen, wie zum Beispiel Schulalltag, Inhaftierung oder Opposition gestellt werden können. Auch ausländische Gruppen kommen nicht zu kurz: die Gespräche können in Deutsch, Englisch und Französisch durchgeführt werden. Für weitere Informationen können Sie uns direkt unter besucherbetreuung@ddr-museum.de oder telefonisch unter 030 – 847 123 732 kontaktieren.

Zeitzeugen im DDR Museum - Bild1

Weiter lesen...
Museumsnews | 09. Januar 2017

Wer bis jetzt noch immer keinen Kalender für das neue Jahr 2017 hat, dem kommt nun das DDR Museum zu Hilfe. Mit der richtigen Antwort und ein bisschen Glück können Sie einen von insgesamt sieben Postkartenkalendern der Verlagsgruppe „Eulenspiegel“ gewinnen!


Wir verlosen 7 „Eulenspiegels Postkartenkalender 2017“ - Bild 1

Weiter lesen...
Museumsnews | 02. Januar 2017

Noch ist das neue Jahr gerade einmal zwei Tage alt. Für das DDR Museum ist dies ein Grund noch einmal inne zu halten und auf das vergangene Jahr zurück zu schauen, in dem es zahlreiche kleinere aber auch größere Höhepunkte gab. Im folgenden Beitrag lassen wir sie noch einmal Revue passieren und laden Sie herzlich ein, gemeinsam mit uns auf die vielen spannenden Ereignisse zurück zu schauen!

Die Highlights im DDR Museum 2016 - Unser Jahresrückblick - Bild1

Weiter lesen...
Museumsnews | 15. Dezember 2016

Sicher haben Sie schon gelesen, dass das DDR Museum seine Ausstellung noch einmal erweitert hat. Im Rahmen der LANGEN NACHT DER MUSEEN im Sommer 2016 eröffnete der dritte Ausstellungsteil „Alltag im Plattenbau“, in dem die Besucher nun erstmals eine originalgetreue DDR-Wohnung bestaunen konnten. 

Der Umbau hatte natürlich auch zur Folge, dass unser Quiz für Schüler mit 20 Fragen nun nicht mehr alle Themenbereiche einschloss und wir schnellstmöglich eine aktuelle Variante für unsere Schulklassen ausgearbeitet haben.


Pädagogische Angebote - Neues Quiz für Schüler - Bild1

Weiter lesen...
Museumsnews | 12. Dezember 2016

Das DDR Museum hat im Rahmen seiner digitalen Vermittlungsarbeit ein neues Videoformat entwickelt. In der Reihe „Unboxing DDR“ werden historische Exponate in einminütigen Clips von Mitarbeitern der Sammlung vorgestellt. Ziel ist es, die Vielfalt von Originalen aus der DDR zu vermitteln und den Zuschauer Einblicke in die Sammlung des DDR Museum zu geben.


Jetzt wird ausgepackt: Neues Videoformat „Unboxing DDR“ - Bild 1

Weiter lesen...
Ältere Artikel