Schmackhafte DDR-Gerichte mit Kartoffeln

Ob gekocht, gedämpft, gebacken, überbacken, süß oder herzhaft – Kartoffeln kann man auf verschiedenste Arten zubereiten und für viele sind die Erdäpfel ein Muss als Bestandteil jedes guten Gerichts.
von Janine Henschel (28.10.2016)

Ob gekocht, gedämpft, gebacken, überbacken, süß oder herzhaft – Kartoffeln kann man auf verschiedenste Arten zubereiten und für viele sind die Erdäpfel ein Muss als Bestandteil jedes guten Gerichts.

 

 

Schmorkartoffeln mit Hammelfleisch

Zutaten

10 Kartoffeln

1 Möhre

4 EL Schweinefett

600 g Hammelfleisch

1 Zwiebel

1 EL Tomatenmark

Salz

 

 

Zubereitung

  • die in Würfel geschnittenen Kartoffeln und die Möhre in Fett anbraten
  • in einer separaten Pfanne das in kleine Stücke geschnittene Hammelfleisch und die gehackten Zwiebeln anbraten
  • alles vermengen, etwas Wasser. Tomatenmark und Salz dazugeben und bei kleiner Flamme garschmoren

 

 

Kartoffelfladen mit Schafskäse

Zutaten

10 Kartoffeln

Salz

2 Eier

3 EL Mehl

Bratfett

3 EL geriebener Schafskäse

 

Zubereitung

  • die Kartoffel schälen, reiben und ausdrücken
  • Salz, Eier und Mehl zufügen und anschließend alles vermengen
  • Fladen formen, in Fett braten und mit Schafskäse bestreuen

 

Quelle: Kartoffeln, Verlag MIR Moskau/ Verlag für die Frau, Leipzig 1986, 1. Auflage

Mehr zum Thema