Zum Nachkochen

Eierpfanne

Eier sind ein wichtiger Bestandteil unserer Ernährung. Sie erhalten viele Nährstoffe, wie zum Beispiel Eiweiße, Mineralstoffe und zahlreiche Vitamine, die es zu einem sehr hochwertigen Lebensmittel machen.Nach neuster Erkenntnis werden allerdings nur bis zu 3 Eier pro Woche empfohlen, da sie einen hohen Cholesteringehalt aufweisen. Auch hier gilt also, wie bei allen Dingen - maßvoll genießen!Die kleinen „Kraftpakete“ sind außerdem vielseitig einsetzbar. Man kann sie zum Andicken, zum Binden und als Lockerungsmittel für beispielsweise Teig verwenden. Eier sind roh, gekocht, gebraten, pochiert und auch als herzhafte, saure oder süßer Variante besonders lecker. Ein absoluter Allrounder!
von Janine Henschel (20.01.2017)

Eier sind ein wichtiger Bestandteil unserer Ernährung. Sie erhalten viele Nährstoffe, wie zum Beispiel Eiweiße, Mineralstoffe und zahlreiche Vitamine, die es zu einem sehr hochwertigen Lebensmittel machen.

Nach neuster Erkenntnis werden allerdings nur bis zu 3 Eier pro Woche empfohlen, da sie einen hohen Cholesteringehalt aufweisen. Auch hier gilt also, wie bei allen Dingen - maßvoll genießen!

Die kleinen „Kraftpakete“ sind außerdem vielseitig einsetzbar. Man kann sie zum Andicken, zum Binden und als Lockerungsmittel für beispielsweise Teig verwenden. Eier sind roh, gekocht, gebraten, pochiert und auch als herzhafte, saure oder süßer Variante besonders lecker. Ein absoluter Allrounder!

 

Zutaten

40 g Margarine

1 Zwiebel

6 – 8 feste Tomaten

1 grüne Gurke

Pfeffer oder Paprikagewürz

6 – 8 Edier

8 EL Milch

Salz

4 Scheiben gekochter Schinken

 

 

 

Zubereitung

  • Zwiebeln würfeln und in einer feuerfesten Form mit erhitzter Margarine dünsten
  • Tomaten häuten und groß zerkleinern, Gurke in Scheiben schneiden
  • nun das Gemüse würzen und beides zu den Zwiebeln geben und ebenfalls dünsten
  • Eier, Milche und Salz verquirlen, über das Gemüse gießen und so lange auf kleiner Flamme verrühren, bis sich die Tomaten, Gurke und Eier gut verbunden haben
  • zum Schluss alles mit Schinkenröllchen garnieren und mit gehacktem Schnittlauche bestreuen

 

Tipp: Für die vegetarische Variante lassen Sie einfach den Schinken weg. Alternativ können Sie etwas geriebenen Käse über die Masse geben.

Die Zubereitungszeit für die Eierpfanne beträgt ca. 15 Minuten.

 

Quelle: Alles vom Ei – gesunde Ernährung, Verlag für die Frau, Leipzig

Mehr zum Thema